Aktivitaeten 2010

                        [nach unten]
Home
Was ist los?
Mountainbike 2019
Aktivitaeten 2019
Time to remember
St. Wendel-News
Presse
Impressum

 

31.12.2010, Mountainbiker des Jahres 2010
Felix Heuel ist mit 42 Etappen zum 2. Mal Sieger. Herzlichen Glückwunsch!
2. Platz: Albert (40), 3. Platz: Manni (37)

*** *** ***
[nach oben]

***

25.12.2010, Geburtstag Wilfried
Gefühlte "43 plus" Herzlichen Glückwunsch!

*** *** ***
[nach oben]

***

18.12.2010, Geburtstag Boulli
Sieht das nicht lecker aus: Lamm!
 
     
Rekordverdächtig, Gerhard mit der größten gefüllten Rotweinflasche weit und breit. Die Flasche war schnell leer. Geschmack erste Sahne. Rcchtes Bild: Ohne fleißige Helfer am Sonntagmorgen ist so eine Fête nicht möglich.

*** *** ***
[nach oben]

***

27.11.2010, Adventssingen
Dr. Gunther Philippi, Gastgeber des Abends, freute sich sehr über das außergewöhnliche
 Geschenk vom Zick Zack Wassersack
 
     

Wilfried und Gisi im Duett hielten eine sehr schöne Laudatio, ihr äußeres Auftreten war sehr gelungen. Peter B. sorgte mit der Ziehharmonika für weihnachtliche Stimmung. Es gab für 20 Wassersacker ein sehr feines Essen von Party-Service Schwan, Alsfassen.

*** *** ***
[nach oben]

***

06.11.2010, Geburtstag Buschi

mehr>>

*** *** ***
[nach oben]

***

30.10.2010, Geburtstag Klaus

    

Boulli, ein Zick Zack Wassersack-Profi kocht!
" Kochen ist Kultur", Gaumenfreuden pur....

26 Wassersacker waren der Einladung von unserem Nuntius Klaus gefolgt. 60 Jahre jung war er geworden. Spaß und Genuss standen wie immer im Vordergrund. Profikoch Boulli, der schon den ganzen Tag im Sportzentrum für die Radprofis gegrillt hatte, nahm auch hier den Löffel in die Hand. Steaks und Pommes waren angesagt.
mehr>>

*** *** ***
[nach oben]

***

Luise von Sachsen-Coburg (1800-1831)
November 2010

Die Statue der Herzogin Luise vom dem Bildhauer Kurt Tassotti geschaffen, steht in Originalgröße vor dem Rathaus. Herzogin Luise lebte ab 1824 in St. Wendel.

*** *** ***
[nach oben]

***

Unsere Wassersack Homepage ist 10 Jahre alt

Unsere Homepage www.wassersack.de entstand im Jahr 2000, in einer Zeit, wo nur wenige was mit dem Internet anfangen konnten. Inzwischen ist das Internet Alltag. Mit einem leider noch sehr teuren Smartphone kann man überall auf der Welt mobil unsere vielfältigen Wassersack Aktivitäten verfolgen.


Webauftritt schon seit 05.09.2000

Schon seit langer Zeit gibt es viele positive Rückmeldungen über unseren Webauftritt und zwar nicht nur hier in St. Wendel, sondern aus der ganzen Welt. Schließlich sind viele Wassersacker in der ganzen Welt unterwegs (z.B. Teneriffa, Hoxel Wengen, Sri Lanka, Fatima usw.). Verwandte, Freunde und Bekannte, die nicht in St. Wendel wohnen, surfen regelmäßig auf unserer Homepage, sind so bestens informiert und verfolgen so unser aktives Vereinsleben in und um St. Wendel und in Bayern (Mittenwald).

*** *** ***
[nach oben]

***

Oktober 2010, Mariengrotte Missionshaus

Karl-Heinz, christlicher Pflanzkünstler vom Zick Zack Wassersack, zeigt uns stolz sein Werk. Er hat in der letzten Woche AVE MARIA gepflanzt. Als wahrer Könner pflanzt er solche Arrangements aus der Hand.

*** *** ***
[nach oben]

***

UCI World Championships MTB-Marathon 2010

Samstag, Eröffnung bei der Lola, Bilder des Abends

Der Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer Rudolf Scharping lobt Boulli für die jahrelange hervorragende Organisation von Radsport-Events in St. Wendel. 170 Mountainbiker (nur Lizenzfahrer) aus 31 Nationen gingen am Sonntag pünktlich um 9 Uhr auf die 107-Kilometer-Strecke mit 2556 Höhenmetern. Der neue Weltmeister dürfte gegen 13 Uhr durchs Ziel kommen.

700 Freizeitfahrer, darunter einige Wassersackbiker wie Friedbert, Karl-Heinz, Klaus, Felix, Bernard und ich gingen gegen 10 Uhr an den Start. 52-Kilometer mit 1144 Höhenmetern oder 30-Kilometer mit 643 Höhenmetern waren zu bewältigen.

                 

Frau W. mit Rudolf Scharping im Gespräch

 

Künstler Klaus Riefer in Aktion

*** *** ***
[nach oben]

***

85 Jahre Josef

Josef Laub, unser Alterspräsident hat es geschafft. Er wurde gestern bei guter Gesundheit 85 Jahre jung. 13 Wassersacker (viele sind in Urlaub) waren gekommen, um ihm alles Gute und viel Gesundheit zu wünschen. 100 will er auf jeden Fall werden. Wilfried Houy, ältester aktiver Wassersackbiker, hielt eine sehr schöne Laudatio.

*** *** ***
[nach oben]

***

13 Wassersackbiker absolvierten mit dem Mountainbike vom 30. Juli 2010 bis 03. August 2010 in der Umgebung von Mittenwald (Oberbayern und Österreich) ca. 140 km mit 1200 hm

Traumhafte Tour in Richtung Seefeld zur Triendlsäge,
fast alle hatten „goldene Wadl“ und standen die Fahrt sehr gut durch
ca. 34 km, 370 hm, 28°C, Sonne

*** *** ***
[nach oben]

***

Sommerfest 2010
10 Jahre Zick Zack Wassersack-Mountainbike Siegerehrung,
Mountainbiker des Jahres 2009

Gernot, Friedbert und Felix sind die Sieger
"Mountainbiker  des Jahres 2009"
 

Sehr gute Stimmung bei der Siegerehrung

Der Zick Zack Wassersack weiß, was auf den Tisch gehört

Weiße, Rote und leckerer Schwenkbraten, diverse Salate, Süßspeisen, Kuchen aller Art und die berühmten Nussecken von Elfi, Urpils, Weine, Prosecco und verschiedene Bauchwehwasser. Der Zick Zack Wassersack bediente gestern Mittag zum 10-Jahre Jubiläum alle Geschmacksrichtungen und erfreute so 63 Gaumen mit einem Feuerwerk der Genüsse.
Natürlich pünktlich um 14 Uhr ging es los mit der körperlichen Ertüchtigung. 19 Wassersack-Mountainbiker gingen auf Tour, nicht nur um zu schwitzen, sondern auch die Natur in ihrer schönsten Form, unsere Dörfer, Traditionen, Sagen und Mythen wie auch immer zu entdecken.

Die Zeit genießen mit vielen Freunden, die schöne Siegerehrung „Biker des Jahres 2009“ durch unser Cheflaudator Dr. Gunther Philippi erleben, und das ohne dafür Stunden im Auto, Flugzeug oder Bahn sitzen zu müssen. Das Glück im Leben, ist oft ganz nah und so war es auch hier beim Karl-Heinz, der großzügig sein wunderschönes Anwesen zur Verfügung stellte. Der Zick Zack Wassersack bietet eben alles, was das Herz begehrt.

*** *** ***
[nach oben]

***

Zick Zack Wassersack gratuliert

Stolzer Vater Gernot. Seine Tochter Sylvia promoviert zum
 Dr. phil. nat. mit magna cum laude. Herzlichen Glückwunsch.

*** *** ***
[nach oben]

***

29.05.2010, 650-Jahr-Feier

       
Zick Zack Wassersackbiker gaben in der Basilika dem Heiligen Wendelinus die Ehre

1960, 600-Jahr-Feier

1960 erfolgte die Erhebung der Pfarr- und Wallfahrtskirche zur "Basilica minor". Papst Johannes XXIII. hatte der Kirche diesen Ehrentitel verliehen und sprach von der Kirche „als einem Bollwerk des Glaubens und einem Denkmal der Frömmigkeit“.

Vater Hans, vorne rechts als Ehren-Träger zu erkennen

Unser Vater, Hans Hort, damals 54 Jahre jung, hatte die große Ehre mit St. Wendeler Würdenträgern, den heiligen Wendelinus in einer Prozession durch die Stadt zu tragen. Peter H., Gisi und Specki waren damals Messdiener.

*** *** ***
[nach oben]

***

10 Jahre Zick Zack Wassersack Mountainbike und
Mountainbiker des Jahres 2009

Am 06. Mai 2000 wurde unser langjähriger Hobby-Fußball-Club Zick Zack Wassersack aus Altersgründen zu einem Mountainbike – Freundschafts-Club umfunktioniert.


Erstes Bild im Jahre 2000

Es ist keine Frage, dass das 10-jährige Jubiläum "angemessen" gefeiert werden muss. Und gleichzeitig steht die Siegerehrung Biker des Jahres 2009 an. Diese Wassersack-Fête findet am Samstag, 26. Juni 2010, nach dem Biken, bei Karl-Heinz statt. (unsere Damen sorgen für Kuchen und Salate, die Herren für Prosecco, Rotwein und Bauchwehwasser…, Albert grillt)
Alle Wassersacker und Sympathisanten sind natürlich herzlich mit Kind und Kegel und Enkel eingeladen. (Bitte anmelden)

*** *** ***
[nach oben]

***

17. April, Geburtstagsfeier

60 Jahre Felix, 70 Jahre Otmar, 60 Jahre Ernst

*** *** ***
[nach oben]

***

Feier, 70 Jahre Dr. Peter Beckmann
Samstag, 13. März 2010

Worte zum Samstag Abend von Bernd

Am Samstag Abend  war wieder einmal Budenzauber. Die Bud war festlich eingedeckt mit vielen Köstlichkeiten. Peter hatte aufgrund seines runden Geburtstages eingeladen. In der Rede von Peter und der Laudatio von Phips kam es zum Ausdruck: Wassersacker sind Freunde, und das nicht nur beim Radfahren. Was Peter angeht, so kann man rückblickend Folgendes festhalten. Irgendwann hat er (wie in der Bibel) eine erstaunliche Wandlung vollzogen, nämlich vom Saulus zum Paulus, genauer von der Lokomotive Exitus zum Zick Zack Wassersack, also von den damaligen Fußballfeinden zu den späteren Fußballfreunden, die heute ihre Füße nur noch zum Radfahren gebrauchen. Darüber hinaus kann er auf eine beachtliche Sportkarriere zurückblicken: Volleyballspieler (mit Einsatz in der Nationalmannschaft), Fußballer beim FC St. Wendel, dann bei der Lokomotive Exitus, schließlich beim ZZW, zuletzt quetschkastenspielender Radfahrer zur Freude aller ZZWler. Kulinarisch ließ er es gestern an nichts fehlen, beseelt (beschwipst) gingen die meisten nach Hause. Mit einem 3-fachen ZZW hat man es ihm gedankt. Dank auch an Heidi, die einiges zum guten Gelingen des gestrigen Abends beigesteuert hat. Wir hoffen, dass er bald wieder fit ist und das samstägliche Pedalieren wieder bereichert.

    

23 Wassersacker nahmen gerne Platz an den perfekt eingedeckten Bud-Tischen

*** *** ***
[nach oben]

***

2. März, Geburtstag Gisi

*** *** ***
[nach oben]

***

Zick Zack Wassersack gratuliert

27. Februar 2010

Stolze Großvätern Gunter (Emil-Alexander)
 und Jochen (Frida – Anabela) Herzlichen Glückwunsch.

*** *** ***
[nach oben]

***

Fastenbrechen, Februar 2010

Das Christentum kennt vornehmlich die vierzig Tage der Fastenzeit im Frühjahr, die der Vorbereitung auf Ostern dienen und an die 40 Tage erinnern, die Jesus Christus fastend und betend in der Wüste verbrachte. Als Fastenbrechen wird das Beenden eines eintägigen oder längeren Fastens bezeichnet.
Im religiösen Kontext ist das Fastenbrechen oft mit einer gemeinsamen Feier oder einer besonderen Mahlzeit verbunden. Vom gesundheitlichen Standpunkt ist es vorteilhaft, nach einem mehrtägigen Fasten den Organismus vorsichtig an Nahrung zu gewöhnen.
Um die Mägen der Wassersacker, viele sind am Fasten oder auch schon nicht mehr, an Nahrung wieder zu gewöhnen, braucht man echte Kochspezialisten wie Boulli und seine Gehilfen Paul und Heinz.

Zwiebel-Hähnchen, sehr magenfreundlich, waren angesagt

Für Sterne-Koch Boulli und seine Assistenten war dies alles kein Problem. 25 Wassersacker waren angenehm satt und um Magen-Zwicken gar nicht erst aufkommen zu lassen, wurde sofort mit einem Fernet bzw. Grappa vorgebeugt. Diverse Kuchen, gestiftet vom Ivan (Café am Brunnen) und eine Käseplatte rundete das Fastenbrechen ab.

*** *** ***
[nach oben]

***

70 Jahre Stego und 70 Jahre Kurt

Stego und Kurt feierten mit uns ihren 70sten Geburtstag. Partyservice Schwan aus Alsfassen hat sich beim Zick Zack Wassersack etabliert. 22 Wassersacker waren sehr zufrieden.
 

 Aktivitäten 2009
*** *** ***
[zurück nach oben]

***

[zurück zur Startseite]

Home | Was ist los? | Mountainbike 2019 | Aktivitaeten 2019 | Time to remember | St. Wendel-News | Presse | Impressum

Stand: 30.10.16